Bereits seit Mitte der 90er macht die germanagrar Gruppe auf die Gründe aufmerksam, die für einen ständig steigenden Bedarf und die Steigerung der Wirtschaftskraft von Ackerland bzw. landwirtschaftlichen Grundstücken sorgen:

Aktuelles
1. November 2018

In überwiegenden Teilen Osteuropas herrscht seit Beginn der Raps- und Getreideaussaat eine massive Trockenheit. Die Feldaufgänge sind bislang umbruchswürdig. 

Für weitergehende Informationen zum Thema Ackerland tragen Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein. Sie erhalten anschließend eine Broschüre per Email.

Email